Sinnenpfad: Abfalleimer nutzen – Umwelt sauber halten

29.05.2015

CDU Neckargemünd lädt im Juli zur Wanderung ein

Neckargemünd. An der Aktion "Tu was für Deinen Ort", die von der CDU Rhein-Neckar Anfang März initiiert wurde, hatten sich auch die Neckargemünder CDU-Mitglieder und Stadträte Klaus Rupp, Brigitte Oppelt und Ute Kaltschmidt beteiligt und den Wanderparkplatz Sinnenpfad auf Vordermann gebracht. Dabei stellten die Christdemokraten damals unter anderem fest, dass es sinnvoll wäre, im dortigen Bereich einen Abfallbehälter zu installieren. Dieser Bitte kam die Stadtverwaltung nach, in dieser Woche wurde durch Mitarbeiter des Bauhofes ein Abfallbehälter direkt an der Sinnenpfad-Informationstafel und somit gut sicht- und nutzbar angebracht.

Rupp, Oppelt und Kaltschmidt, die am heutigen Freitag (29. Mai) vor Ort waren, bedanken sich bei der Stadt Neckargemünd und hoffen, dass Müll und Abfall von Wanderern oder weiteren Personen, die dort unterwegs sind, zukünftig nur noch in diesem Behältnis und nicht irgendwo anders landen. Im Juli wird die CDU Neckargemünd zu einer gemeinsamen und informativen Wanderung auf dem Sinnenpfad einladen, der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. (Text/Foto: Busse)